mandala_edited.jpg

Spirituelle Aufstellung/ Ich-Wurzel Entfernung

Ich möchte zuerst ein grundlegendes Verständnis über diese spezielle Aufstellungsarbeit schaffen.

Es gilt zu unterscheiden zwischen dem Ego und der Ich-Illusion.


Das Ego ist einfach der Ausdruck unseres Wesens in Raum und Zeit über energetisch-geistige Prozesse. Die Ich-Illusion hat als Wurzel einen Ich-Gedanken, der nach persönlicher Macht, per-sönlicher Freiheit und persönlichen Nutzen strebt und die grundlegenden natürlichen, energetisch-geistigen Prozesse überdeckt. Die Ich-Illusion erschafft seine eigene Welt, die unter allen Umständen aufrecht erhalten werden soll. Die Grundpfeiler dieser Welt sind 'haben wollen', 'Widerstand' und 'Angst', die über Bewertungen und Urteile definiert werden.

Ein Beispiel:
Du willst von Wien, Graz, Salzburg, München, Frankfurt,  Hamburg oder Zürich nach Rom reisen.
Das Ego hilft Dir, das Transportmittel auszuwählen und die Route, die Dich nach Rom bringt.
Die Ich-Illusion erzählt Dir, wie die Reise sein wird, wie es in Rom sein wird und welche Sicher-heitsvorkehrungen zu treffen sind. All das ist nur eine Vorstellung ohne jeglicher Realität.

 

Die Ich-Illusion definiert sich mit den Gedanken und Emotionen über bestimmte Wertmaßstäbe, Sicherheitsbedürfnisse und Widerstände. Die Ich-Illusion braucht Widerstände, um sich definieren zu können. Man kann auch sagen, die Ich-Illusion ist der Widerstand im Leben.
Dazu dienen geistige Konzepte, Glaubenssätze, Überzeugungen und Programme, um das Überleben der Ich-Illusion und ihrer Welt zu gewährleisten.

 

Bei der Spirituellen Reinigung – Aufstellung enttarnen wir diese Überlebensstrategien und entfernen so gut es geht die Wurzel der Ich-Illusion.
 

Die einzige Möglichkeit glücklich zu sein ist, so Sri Ramana Maharshi, ein indischer Weisheitslehrer aus dem Advaita Vedanta, mit dem zu sein, was ist.

Solange die Ich-Illusion mit ihrer eigenen Welt und den Widerständen gegen das, was ist, existiert, kann das Leben nicht wirklich angenommen werden, wie es ist. Es wird immer wieder glückliche Phasen geben, die aber immer wieder durch Unglück und scheinbare Schicksalsschläge abgelöst werden.

Die Spirituelle Aufstellung geht auch noch tiefer und legt unsere wahre Natur frei.
Unsere wahre Natur ist das Gefühl von Eins-sein und Ganzheit, von tiefen Frieden und Freiheit.

Die direkte Realisation unserer wahren Natur dient ebenfalls zur Entfaltung von Frieden und Freiheit in unserem Menschenkollektiv. In der heutigen Zeit mit all den Unruhen und Kriegen sollte Frieden und Freiheit das Anliegen vieler Menschen sein. Nur in der Veränderung des Einzelnen kann sich das Kollektiv verändern.

Diese spezielle Aufstellung werde ich auch Im Satsang- Retreat anwenden!

zun Satsang Retreat -->

Einzel - Aufstellung mit Terminvereinbarung HIER

Gruppen-Aufstellung auf Anfrage HIER!

mandala.jpg